Internationales Winterfest 2015 - ein kulinarisches Erlebnis

Verschiedene Stände aus unterschiedlichen Ländern... mit herrlich duftenden Gerichten aus aller Welt....

Ein kompletter „Markt“ wurde hergerichtet. Farbenprächtige Tische mit liebevollen Details dekoriert. Alles vorbereitet zum probieren, speisen und miteinander quatschen.

Schüler und Schülerinnen, Eltern und weitere Gäste, ebenso das gesamte Schulteam versammelten sich am „Marktplatz der Möglichkeiten“, wo das Geschehen den ganzen Mensabereich umhüllte.

Orientalische, und interessante Klänge verschiedener Nationen im Hintergrund, sorgten für gute Laune.

Alle Besucher probierten und schauten, hörten und bestaunten, und genossen diese einmalige Atmosphäre. Einige Mütter hatten für das Fest traditionelle Speisen aus den unterschiedlichen Herkunftsländern gespendet, oder betreuten die internationalen Stände, und verkosteten  die mitgebrachten Speisen an die Besucher gleich persönlich.

Hier nur eine kleine AUSWAHL:

so gab es „Puff Puff“ aus dem Kongo, „Bigos“ aus Polen, rumänische Torte, „Sfouf“ Kuchen aus dem Libanon, „Montagna di choco cocco“ aus Italien, „Harisa“ aus Armenien,“Mante“ aus der Türkei, „Sarmale“- gefüllte Weinblätter gleich in verschiedenen Variationen, aus Griechenland, Rumänien und Afghanistan. Und vieles, vieles mehr….

Es war ein Genuss durch die Mensa von Stand zu Stand zu schlendern und verschiedene, teils unbekannte Gerichte probieren zu dürfen.

Verschiedene deutsche Gerichte wurden ebenfalls gespendet, auch der „Sejerlänner Riewekoche“ war vertreten.


An alle die sich so aktiv eingebracht haben, einen herzlichen Dank!

Insbesondere die zuvor an einem schulinternen Projekttag erstellten Plakate zu den jeweiligen Herkunftsländern, boten interessante Informationen und Bilder zu den Ländern. Die waren von den Schülerinnen und Schülern der HS Eichen mit viel Fleiß gestaltet worden.

Eine Fachjury aus dem Fach Kunst/Musik, sowie eine Schülervertreterin, prämierten die Plakate, welche die Kriterien am besten umgesetzt hatten. Als attraktive Preise winkten Gutscheine im Wert von bis zu 40.- Euro.

Sieger wurde ein rumänisches Plakat, zweite Sieger waren ein deutsches, sowie ein armenisches Plakat. Dritter wurde ein Plakat aus Belgien.


Eine wundervolle Reise durch die Länder in so einer kurzen Zeit........

Die Ganztagsmitarbeiter und verschiedene AGs stellten sich wie jedes Jahr mit Aufführungen und unterschiedlichen Aktionen im Schulgebäude vor.

So gab es für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihre Kondition bei einem großen Fitness-Test der Fitness-AG zu trainieren. Verschiedene weitere AGs luden mit ihren Bastel- und Experimentier- Angeboten zum Mitmachen ein.

 

Eine Besonderheit in diesem Jahr, die freiwillige Feuerwehr Kreuztal war diesmal mit einem Löschwagen am unteren Schulhof vertreten.

Das Torwandschießen, und Nägel Klopfen wurde mit kleinen Preisen der Sparkasse Siegen gesponsert.

 

Das traditionelle Fussballspiel Lehrer: Schüler,  konnten  die Schüler knapp mit 6:7 für sich entscheiden.

 

Insgesamt war es ein rund um gelungenes, buntes Fest, welches mittlerweile zum traditionellen Bestandteil unserer Schule gehört.

Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

 

Mehtap Yesilöz –Ol , Sabine Brado und Frank Neuser