Ausflug mit Lernpaten und DAZ Schülern ins Heimatmuseum Wilnsdorf

Am 19.11.15 verbrachten DAZ Schüler der HS Eichen mit ihren Lernpaten einen schönen, informativen und abwechslungsreichen Morgen im Heimat Museum in Wilnsdorf.

Dabei staunten viele rumänisch stämmige Schülerinnen nicht schlecht, als zu Beginn der Ausstellung ein Raum, sowie eine Landkarte zum Thema: Rumänischer Trachten auf sie wartete.

Viele erkannten dort vertraute Dinge wieder.

Weiter ging es im Museum mit einer Rallye, bei der die Lernpaten und die jeweiligen Schüler und Schülerinnen ein Team bildeten, um 15 Fragen zur weiteren Museumsausstellung zu beantworten.

Hierbei geht es um das Leben und arbeiten im Siegerland  des 19.Jahrhunderts.

 

Gezeigt werden typische Hausformen des Siegerlandes, das Innere eines Siegerländer Fachwerkhauses mit Stall, Küche, Wohnstube, Ollern und Schlaf­kammer sowie Handwerk und (Wander-) Gewerbe, als Dorf anschaulich aufgebaut und begehbar.
Hinzu kommen die Sonderformen der Landwirtschaft des Siegerlandes, von Hauberg und Wiesenbau, außerdem eine kurze Einführung in die Geschichte des Siegerländer Erzbergbau
s.

Mausefallen stellten dabei eine besondere Herausforderung dar!

Die naturkundliche Abteilung des Museums gab es als Zugabe.

Neben vielen neuen Erfahrungen, und Eindrücken, hat der Tag allen Beteiligten viel Spaß gemacht, und weitere Ausflüge sollen recht bald folgen.